IHK Flensburg zeichnet beste Ausbildungsbetriebe aus

18.07.2017

Aus Nordfriesland gewinnen VR Bank Niebüll und zwei Sylter Hotelbetriebe

Die IHK Flensburg hat zum fünften Mal Betriebe ausgezeichnet, die mit vorbildlicher Qualität ausbilden, auch schwächeren Jugendlichen eine Chance geben oder insgesamt ein überzeugendes Konzept der Fachkräftegewinnung und Personalentwicklung vorweisen. Im Finale standen acht Ausbildungsbetriebe in drei Größenkategorien, die von den Gästen in einem Live-Voting gewählt wurden.

In ihrer Festrede betonte Bildungsministerin Karin Prien, Nachwuchsförderung über die duale Ausbildung sei das wichtigste Mittel gegen den prognostizierten Fachkräftemangel. Das gelte besonders auch in einem Flächenland wie Schleswig-Holstein.

Die ersten Plätze gingen an Tourismus-Agentur Flensburger Förde, die Firma Jacob Erichsen (Flensburg) und Sport Tiedje (Schleswig). Aus Nordfriesland gewannen in der Kategorie „51 bis 250 Beschäftigte“ die Sylter Hotelbetriebe Budersand (Platz 2) und Benen-Diken-Hof (Platz 3), in der Kategorie „mehr als 251 Beschäftigte“ die VR Bank Niebüll (Platz 2).

www.ihk.schleswig-holstein.de

Logo Wirtschaftsförderung Nordfriesland

Schloßstraße 7, 25813 Husum

04841 6685-0
F 04841 6685-16

info@wfg-nf.de

Sie haben noch Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück. Schreiben Sie uns! 

Schleswig-Holstein – der echte Norden