1. EE-Werkstatt international: Erneuerbare Energien in Argentinien

Informationen über Ausschreibungen von Windenergie- und PV-Kapazität in Argentinien sowie rechtliche Rahmenbedingungen, Präsentationen von Firmen mit Argentinien-Erfahrung

Ort: Hamburg

DNV GL Brooktorkai 18 20457 Hamburg

Veranstalter
EE.SH

Termin
Mo, 20.02.2017, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die Möglichkeiten für Kooperationen in Argentinien haben sich seit der Wahl der neuen, wirtschaftsfreundlichen Regierung unter Präsident Macri sehr verbessert. Zum Ausbau der erneuerbaren Energien (EE) wurde das Förderprogramm „RenovAr“ verabschiedet. Das Interesse, Energie-Know-how aus Deutschland einzubinden, ist in Argentinien groß.

In Zusammenarbeit mit dem Erneuerbare Energien Cluster Hamburg (EEHH) und der WT.SH bietet EE.SH einen Exportworkshop mit dem Titel „Erneuerbare Energien in Argentinien“ am Montag, 20. Februar 2017, ab 13.00 Uhr im Firmengebäude von DNV GL in Hamburg an. Referenten argentinischer und international tätiger deutscher Firmen stellen ihre Erfahrungen mit dem südamerikanischen Markt vor und informieren über rechtliche Rahmenbedingungen sowie die Teilnahme an den jährlich stattfindenden Ausschreibungen von EE-Leistung. Dabei geht es sowohl um Windenergie als auch um Photovoltaikanlagen.

Hier finden Sie das Programm und Informationen zur Registrierung zu der kostenpflichtigen Veranstaltung "EE-Werkstatt International: Erneuerbare Energien in Argentinien". Mitglieder der Branchennetzwerke EEHH, watt_2.0 und windcomm schleswig-holstein e. V. erhalten einen Rabatt auf die Registrierungsgebühr.

Hier finden Sie das Programm der EE-Werkstatt international "Erneuerbare Energien in Argentinien" als pdf.

Logo Wirtschaftsförderung Nordfriesland

Schloßstraße 7, 25813 Husum

04841 6685-0
F 04841 6685-16

info@wfg-nf.de

Sie haben noch Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück. Schreiben Sie uns! 

Schleswig-Holstein – der echte Norden