Zukunftsdialog 2020: Zwischen Masken und Mega-Trends

Vorträge, Diskussion und Netzwerken für die regionale Wirtschaft auf einer digitalen Konferenzplattform

Ort:

Internet

Veranstalter
WFG NF, F4J

Termin
Di, 18.08.2020, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Eine Konjunkturprognose in Pandemie-Zeiten wagt Prof. Dr. Stefan Kooths, Leiter des Prognosezentrums beim Institut für Weltwirtschaft in Kiel, bei der digitalen Konferenz „Zukunftsdialog 2020“ am Dienstag, 18. August 2020, 16.00 bis 19.00 Uhr. „Gewinn machen, die Welt retten oder beides?“ fragt außerdem Dr. Peter Schottes von der Eisenschmidt Consulting Crew und geht dabei auf Widersprüche, Trends und Chancen für die Wirtschaft von morgen ein. Zwischen den Vorträgen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der digitalen Plattform „hopin“ in virtuellen Chatrooms kennen lernen und austauschen. Das Programm erlaubt sowohl Videokonferenzen in Gruppen als auch „Speed-Dating“ in zufällig zusammengewürfelten 1:1-Videochats. 

Die digitale Konferenz richtet sich an Unternehmer*innen und Selbständige aus dem nördlichen Schleswig-Holstein und der dänischen Grenzregion, die Lust haben, neue Menschen und Ideen sowie ein neues digitales Konferenz-Tool kennen zu lernen.

Die Online-Konferenz wird organisiert von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland (WFG NF) und ihren Projekten „Digitale Wirtschaft NF“ und „Fit4Jobs@WaddenC“. Die Anmeldung erfolgt über die Event-Seite der WFG NF: https://event.wfg-nf.de/

Nach der Anmeldung bekommen Sie einen Link zugeschickt, um sich bei hopin zu registrieren. Das digitale Konferenztool ist noch in der Entwicklung und läuft deshalb besser auf Desktop-Computern als auf mobilen Endgeräten.

Fit4Jobs@WaddenC wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu.

Logo Wirtschaftsförderung Nordfriesland

Schloßstraße 7, 25813 Husum

04841 6685-0
F 04841 6685-16

info@wfg-nf.de

Sie haben noch Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück. Schreiben Sie uns! 

Schleswig-Holstein – der echte Norden